Triesen

Triesen, mit knapp 5’000 Einwohnern die drittgrösste Gemeinde des Fürstentums Liechtenstein, ist die südliche Nachbargemeinde von Vaduz und liegt zwischen dem Rhein und der liechtensteinischen Bergwelt in einer wundervollen Landschaft. Nur 1 km von Vaduz entfernt, geniessen Besucher und Einwohner von Triesen die Vorzüge eines städtischen Kulturangebotes und ländliche Idylle gleichermaßen.

Der romantisch am Hang gelegene Dorfkern mit alten Häusern, flankiert von sonnigen Rebbergen und zwei stilvollen Kapellen kündet von der jahrhundertelangen Geschichte des Ortes. Vom Aufbruch in die Moderne hingegen zeugt die denkmalgeschützte Anlage einer im Jahre 1863 erbauten Weberei. Zusammen verleiht das Nebeneinander von alt und neu dem Ort sein ganz besonderes Flair.

Heute ist Triesen eine modern orientierte Gemeinde mit grosser Anziehungskraft. In den letzten Jahren erlebte das Dorf den grössten Bevölkerungszuwachs Liechtensteins. Aufgrund der hervorragenden Infrastruktur sowie der attraktiven Wohnlagen wird Triesen bevölkerungsmässig wohl weiterhin wachsen.

 

Aktivitäten im Umland

Sportliche Aktivitäten in der Umgebung

Für Informationen zu sportlichen Aktivitäten im Umland wie auch im Hotel klicken Sie bitte » hier.

 

Kulturelle Aktivitäten in der Umgebung

Kunstmuseum Liechtenstein
Das Kunstmuseum Liechtenstein mit seiner Sammlung bedeutender Werke vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart besitzt internationales Renommee und Strahlkraft.

Schwerpunkte des Kunstmuseums Liechtenstein liegen auf Skulpturen, Objekten und Installationen bekannter Künstlerinnen und Künstlern sowie auf rationalen Tendenzen, Surrealismus und italienischen Beiträgen zur internationalen Entwicklung der Kunst seit dem 20. Jahrhundert. Präsentationen von Werken aus der privaten Sammlung des Fürsten von Liechtenstein erfreuen sich ebenfalls regen Interesses des internationalen Publikums. Zudem finden regelmässig spannende Einzelausstellungen statt.

Das Kunstmuseum Liechtenstein wurde im Jahr 2000 neu eröffnet. Der eindrucksvolle schwarze Kubus im Herzen von Vaduz – selbst ein architektonisches Kunstwerk – beherbergt seither das staatliche Museum für moderne und zeitgenössische Kunst.

Weitere Informationen zu aktuellen Ausstellungen, Öffnungszeiten u.ä.m. finden Sie auf der Website des Kunstmuseums Liechtenstein » www.kunstmuseum.li

 

Kathedrale St. Florin in Vaduz
Eine Besichtigung des Sakralbaus der Kathedrale St. Florin in Vaduz kann zu einem weiteren kulturellen Highlight Ihres Besuches werden. Es wird angenommen, dass die Anfänge der St. Florins-Kapelle bis in die Zeit des letzten Viertels des ersten Jahrtausends zurückreichen. Urkundlich erwähnt wird sie allerdings erstmals 1375. Der heutige Kirchenbau wurde Ende des 19. Jahrhunderts fertiggestellt. Im Dezember 1997 wurde die bis dato Pfarrkirche St. Florin zur Kathedrale erhoben.

Zu bewundern gibt es in der Kathedrale zahlreiche Preziosen, so etwa den Hochaltar aus dem Jahre 1873, eine Büste des heiligen Florin aus dem Jahre 1520, barocke Figuren von Petrus und Paulus sowie Christus als Weltenherrscher.

 

Aktivitäten für Familien

Hochseilpark in Triesen
Der Hochseilpark in Triesen ist Liechtensteins erster Hochseilpark. Mit Kletterparcours verschiedener Schwierigkeitsgrade ist ein Besuch des Hochseilparks Triesen immer ein gelungenes Freizeiterlebnis – ideal für Familien mit Kindern aller Altersgruppen.

Detaillierte Informationen zum Hochseilpark Triesen finden Sie hier: » www.seilpark.li

Bekannt aus: